Kiebitzweg in Neukirchen-Vluyn (1999-2007)

Erschließung des Neubaugebietes
Kiebitzweg in Neukirchen-Vluyn

in 1999 hat die solbau GmbH den Erschließungsvertrag mit
der Stadt Neukirchen-Vluyn Vluyn abgeschlossen.

Baugebiet

das Baugebiet umfasst eine Haupterschließungsstraße
und 8 private  Wohnwege mit insgesamt 47 Wohneinheiten
mit überwiegend Einfamilienhäusern als Doppelhaushälften.

Kreisverkehr

Bedingung für die Entwicklung des neuen Wohngebietes
war die Errichtung eines neuen Kreisverkehres in der
Landesstraße L 398.

Grüngürtel

Ca. 5.000 m² Grüngürtel mussten wegen dem
Ökoausgleich im Baugebiet angelegt  und bepflanzt werden.

Menü